Mittwochs, Donnerstags und Freitags kochen Kinder das Mittagessen für die Mittagsbetreuung.

Es wird frisch gekocht, mit regionalen Zutaten. Die Kinder bereiten das Essen zusammen mit einer Erzieherin zu. Es wird geschnippelt, geraspelt, geschält, gebraten, gekocht und natürlich auch abgeschmeckt und probiert.

Die Kinder planen gemeinsam mit uns die Menüs. Nachdem die Kinder in der Mittagsbetreuung das Essen probieren wird auch gemeinsam überlegt,ob das Essen noch mal gekocht wird.

Pilzrisotto

2 El Olivenöl

2 El Butter

1 kl. Zwiebel, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

500 gr. kleine Champignons, in Scheiben geschnitten

400 gr. Reis

1,5 l kochend heiße Gemüsebrühe

60 gr. frisch geriebenen Parmesan

Schwarzer Pfeffer

2 El frisch gehackter Thymian

Das Öl und 1 El. Butter in  einer grossen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Zwiebel und Knoblauch darin 3 – 4 Min. dünsten.

Die Pilze zufügen und 3 – 4 min. dünsten, bis sie weich werden.

Den Reis zugeben und etwa 2 Min. unter Rühren andünsten bis er glasig ist und ihn dann 15 – 18 Minuten garen lassen. Dabei die Brühe kellenweise zugiessen und ständig rühren, bis sie vom Reis aufgesogen ist.

Restliche Butter und Parmesan unterziehen. Mit Pfeffer abschmecken, den Thymian untermischen.

Die Pfanne vom Herd nehmen und das Risotto 2 – 3 Min. ausdampfen lassen.

Guten Appetit!